Umzugshelfer Berlin

Umzugshelfer Berlin

Halteverbotsschilder

Halteverbot

Unsere Bürozeiten

Montag - Freitag 8 - 18 Uhr
Samstag 10 - 16 Uhr
Sonn- & Feiertag geschlossen

Unsere TOP-Angebote

Angebot 1 - 2 Mann + LKW = 85€

1 Mann = 30 €

Umzugsmaterial

Umzugsmaterial

Unser Umzugsblog

Was Sie über den Umzug im Sommer wissen sollten

Dienstag, den 10. Oktober 2017 um 17:53 Uhr

Die Vorbereitungen für den Umzug

Die Vorbereitungen für den Auszug sind wichtig. Findet nämlich dann der Auszug statt und es wurde etwas vergessen, so läuft der Umzug unter umständen chaotisch ab und kostet nur unnötig Zeit. Zunächst müssen alle Gegenstände sicher in Kartons verstaut werden. Damit sind auch sämtliche Dinge in Schränken gemeint. Diese müssen wirklich leer sein. Dann sind die Kartons klar zu beschriften, wo diese später hin sollen. Auch eine Markierung für zerbrechliche Güter ist wichtig. Ansonsten kann es dazu kommen, dass etwas beschädigt wird.

Anschließend sind die Möbel abzubauen. Dabei sollten die Seitenwände stets mit Klebeband markiert werden, um eine spätere Zuordnung beim Aufbau zu erleichtern. Auch sämtliche Schrauben sind in einer Tüte zu packen und die Tüte ist sicher zu verstauen und zu beschriften.

Wie bekomme ich Hilfe beim Umzug?

Die erste Adresse die beim Umziehen helfen sind Freunde und Verwandte. Sollte dieses nicht möglich sein oder möchte man diesen den Umzug nicht zumuten, so kann hier beim Umziehen auch eine Umzugsfirma beauftragt werden. Diese sind häufig teuer, wissen aber genau was sie dort machen und alles läuft etwas zügiger ab.

Was ist im Sommer beim Umzug zu beachten?

Gerade im Sommer sind die Temperaturen häufig sehr hoch. Gerade bei körperlich schwerer Arbeit ist dieses häufig sehr anstrengend. Um das Arbeiten zu erleichtern, sollte auf jedenfalls stets Wasser zum Trinken vorhanden sein. Auch Handtücher sollten noch zurückgelegt werden. Ein Ventilator kann ebenfalls zunächst noch zurückgehalten werden. Dieser sorgt für den nötigen Luftzug und erleichtert somit die Arbeiten.

Auch sollte im Vorfeld der genaue Wetterverlauf studiert werden. Möchte jemand z.B. die ganzen Sachen mit einem offenen Anhänger transportieren, so sollte es nicht regnen, da ansonsten die gesamten Sachen nass werden. Es sollte also stets lieber ein geschlossener Anhänger verwendet werden.

Sollte es am Auszugstag im Sommer zu heiß sein, so kann auch bereits früh am Morgen gestartet werden. Hier ist es dann meistens immer noch sehr kühl, sodass nicht Zuviel geschwitzt werden muss.

Was ist in der neuen Wohnung oder Haus zu beachten?

Hier sollten alle Dinge bereits in die richtigen Räume gebracht werden. Ansonsten endet dies nur im Chaos. Auch beim Aufbau der Möbel sollte im Vorfeld genau geschaut werden, was zuerst aufgebaut werden soll. Es bringt nämlich nichts, wenn abends alles steht, außer das Bett nicht. Das Bett sollte stets als erstes aufgebaut werden.

Bild: S. Hofschlaeger / pixelio.de

 

Umzugsfirma Berlin | Umzüge Berlin