Corona-Hinweis Wir sind auch in der Corona-Krise wie gewohnt für Sie da!

Halteverbotsschilder

Halteverbot

Unsere Bürozeiten

Montag - Freitag 8 - 18 Uhr
Samstag 10 - 16 Uhr
Sonn- & Feiertag geschlossen

Unsere TOP-Angebote

Angebot 1 - 2 Mann + LKW = 85€

1 Mann = 30 €

Umzugsmaterial

Umzugsmaterial

Unser Umzugsblog

5 Tipps zum Entrümpeln von Messie Wohnungen

Dienstag, den 03. Mai 2022 um 15:33 Uhr

Tipp 1: Das Grundproblem erkennen

Chaotische Wohnräume, zugemüllte Flächen und Böden, diese Probleme treten nicht von heute auf morgen auf und deuten auf tiefer liegende Probleme hin. Um Messies zu verstehen, ist es wichtig, sich klar zu machen, dass das Wohnungsproblem auf psychische Probleme zurückzuführen ist. Die Grundlage des Chaos in den Räumen ist, dass Messies sich nicht oder nur sehr schlecht von Sachen trennen können. Dies führt zu Unmengen an Sachen, die in der Wohnung lagern und keinen Platz mehr finden. So ist die Entrümpelung der Räumlichkeiten für einen Messie eine enorme Belastung, denn auch Dinge, die für außenstehende Müll zu sein scheinen, können häufig nicht ohne Weiteres vom Bewohner entsorgt werden. So sollte eine Entrümpelung auch immer mit einer Therapie für die betroffene Person einhergehen. Nur mit entsprechender Begleitung durch psychologisches Fachpersonal können Betroffene einen Weg finden zukünftig Ordnung in der Wohnung zu halten und das ursprüngliche Problem in Angriff zu nehmen.

Tipp 2: Entrümpeln mit Plan

Eine Messiewohnung kann nicht planlos geräumt werden, denn in den Massen an Dingen finden sich wichtige Erinnerungsstücke, Unterlagen und vieles mehr. So sollte eine Entrümpelung oder Räumung mit Herz und Verstand vonstattengehen. Entsprechend steht ein guter Plan für die Räumaktion an erster Stelle. Ein strukturiertes Vorgehen ist unumgänglich und so ist der erste Schritt, sich eine Übersicht zu machen und eine sinnvolle Reihenfolge für die Entrümpelung festzulegen.

Tipp 3: Lagerraum schaffen

Damit das Entrümpeln bzw. Räumen problemlos möglich wird, ist es wichtig, eine Lagerfläche zu schaffen. So kann es sinnvoll sein den Keller oder Dachboden als Erstes zu entrümpeln und zu räumen. Erst im nächsten Schritt sollten die Wohnräume folgen, denn es ist wichtig, dass klar geregelt wird, wo die benötigten Alltagsgegenstände, Unterlagen und wertvollen Erinnerungsstücke zwischengelagert werden können.

Tipp 4: Entsorgung mit Verstand

Viele Messies haben kein Problem mit Sauberkeit und Müll, sondern viel mehr mit der Masse an Dingen, die sie nicht weggeben können. So finden sich in vielen Wohnungen wahre Schätze und sogar Einkäufe, die niemals ausgepackt wurden. Entsprechend sollte nicht wahllos entsorgt werden, sondern klar zwischen Müll und wiederverwendbaren Dingen unterschieden werden. Viele Hilfsorganisationen hohlen aussortierte Gegenstände nach dem Räumen und Entrümpeln kostenlos ab.

Tipp 5: Professionelle Hilfe

Damit das Entrümpeln einer Wohnung eines Messies nicht zur nicht endenden Aufgabe wird, lohnt es sich Räumungsprofis mit an Bord holen. Erfahrene entrümple haben Erfahrungen mit dem Räumen von Wohnungen und auch mit der Problematik, von Messiewohnungen.

 

Umzugsfirma Berlin | Umzüge Berlin